ARCHIV | Wedeler Tafel

  Presseschau    

Wedeler Tafel e.V.




Artikel öffnen im separaten Browser-Fenster. Wenden Sie sich an uns, wenn Sie Artikel haben möchten. Gegen eine kleine Spende überlassen wir Ihnen gerne Kopien oder Dateien.

"Kälte" von der Sparkasse

Wedel.de am 30.11.2017

Tipps gegen Verschwendung

Tageblatt am 15.09.2017

Sozialmarkt

Tageblatt am 04.09.2017

Ver-Sammeln

Tageblatt am 17.06.2017
Mittwoch am 07.06.2017

Spenden, Spenden, Spenden

Anzeige im Tageblatt am 28.01.2017
Klönschnack im Januar 2017
Tageblatt am 30.12.2016
Wedel.de am 22.12.2016
Tageblatt am 20.12.2016
Tageblatt am 14.12.2016
Wedel.de am 13.12.2016
Tageblatt am 07.12.2016

Rotarier "losen" für die Tafel

Wedel.de am 26.11.2016

Geld & Helfer gesucht

Tageblatt am 05.11.2016

Tafeln bewältigen Ansturm

HH Abendblatt am 31.10.2016

Fördermitglieder gesucht

Tageblatt am 03.09.2016

Lohi spendet 1.050 Euro

Tageblatt am 13.08.2016

Es läuft rund!

Tageblatt am 04.08.2016

"AUTO"matischen Spende

Tageblatt am 28.07.2016

Brückenbauer*innen

TIP am 05.06.2016

Einweihung

Klönschnack im Juni 2016
Tageblatt am 30.05.2016
TIP am 29.05.2016

Dank an alle!

Annonce im Tageblatt am 04.03.2016

Spenden-Segen

Tageblatt am 13.01.2016



Mittwoch am 23.12.2015
Tageblatt am 18.12.2015
HH Abendblatt am 18.12.2015
Wedel.de am 11.12.2015
Tageblatt am 18.12.2015
Tageblatt am 09.12.2015
Wedel.de am 09.12.2015
Tageblatt am 05.12.2015
Vagabund (JRG) am 30.11.2015
Tageblatt am 18.09.2015
Wedel.de am 07.09.2015
TIP am 26.07.2015
HH Abendblatt am 04.07.2015
Tageblatt am 24.03.2015
Blickpunkt am 28.03.2015
Tageblatt am 24.03.2015



mittwoch am 24.12.2014
Tageblatt am 18.12.2014
Tageblatt am 24.12.2014
UeNa am 12.12.2014
Tageblatt am 15.10.2014
Tageblatt am 26.09.2014
Wedel.de am 06.07.2014
Tageblatt am 05.07.2014
Blickpunkt am 05.07.2014
TIP am 25.05.2014
Tageblatt am 19.02.2014
Tageblatt am 22.01.2014
Wedel.de am 22.01.2014


Mittwoch am 06.11.2013
Blickpunkt am 08.11.2013
Blickpunkt am 01.09.2013
Tageblatt am 02.08.2013
Tageblatt am 17.07.2013
Blickpunkt am 30.03.2013
Tageblatt am 25.02.2013
Tageblatt am 21.02.2013



Tageblatt am 21.12.2012
Tageblatt am 20.12.2012
Tageblatt am 02.10.2012
Tageblatt am 28.09.2012
Tageblatt am 21.06.2012
Tageblatt am 03.04.2012
Mittwoch am 29.02.2012
Wedel.de am 24.02.2012
Tageblatt am 24.02.2012



TIP am 11.12.2011
Wedel.de am 29.11.2011
Tageblatt am 17.11.2011
Wedel.de am 15.11.2011
Tageblatt am 29.09.2011
Wedel.de am 29.09.2011
Blickpunkt am 10.08.2011
Tageblatt am 10.08.2011
Tageblatt am 22.07.2011
Tageblatt am 04.02.2011 (Aufmacher)
Tageblatt am 04.02.2011 (ausführlicher Artikel)
Tageblatt am 04.02.2011
Blickpunkt am 22.01.2011


Tageblatt am 21.12.2010
Mittwoch vom 22.12.2010
TIP am 20.12.2010
Tageblatt vom 19.12.2010
Tageblatt am 17.12.2010
Wedel.de am 03.12.2010
Tageblatt vom 16.09.2010
Tageblatt vom 15.07.2010
Blickpunkt Wedel vom 17.07.2010
Stadt|Werk|Fluss im Sommer 2010
Der Mittwoch vom 30.06.2010
Tageblatt vom 25.06.2010
Wedel.de vom 03.02.2010

Tageblatt vom 28.12.2009
Blickpunkt vom 05.12.2009 (1)
Blickpunkt vom 05.12.2009 (2)
Tageblatt vom 27.11.2009
Tageblatt vom 23.11.2009
Tageblatt TIP vom 18.11.2009
Mittwoch vom 14.11.2009
Wedel.de vom 07.11.2009
HH Abendblatt vom 01.10.2009
Wedel.de vom 30.09.2009
Tageblatt vom 30.09.2009
Tageblatt vom 17.09.2009
Tageblatt vom 07.07.2009
Tageblatt vom 26.06.2009
ZEIT online vom 13.05.2009
HH Abendblatt vom 09.04.2009
HH Abendblatt vom 25.03.2009
HH Abendblatt vom 24.02.2009


Tageblatt vom 25.11.2008
HH Abendblatt vom 25.11.2008
Wedel.de am 08.08.2008
Wedel.de am 08.04.2008
HH Abendblatt vom 14.03.2008
HH Abendblatt vom 25.02.2008
HH Abendblatt vom 19.01.2008


HH Abendblatt vom 29.12.2007
HH Abendblatt vom 18.12.2007
Wedel.de am 08.12.2007
HH Abendblatt vom 09.11.2007
Tageblatt vom 05.09.2007
Wedel.de am 08.08.2007
Tageblatt vom 03.03.2007
HH Abendblatt vom 03.03.2007

Bilder können durch Anklicken vergrößert werden.

Aktuelles & Altes    

Wedeler Tafel e.V.
Wenn Sie Bilder oder Artikel haben möchten, wenden Sie sich gerne an uns, wir überlassen Ihnen diese gerne gegen eine kleine Spende.



Kinder-Action

Kinderspaß Wartezeiten verleiten Kinder zum Toben. Dabei können sich die Kinder verletzen und der Ablauf könnte gestört werden. Darum hat unsere Freundin Frake am 29.11. eine "Action-Insel" aufgebaut und mit den Kindern gespielt und gemalt. Es hat allen viel Spaß gemacht!
[Michael / 01.12.2017] Nach oben, zum Seitenanfang



Mitarbeiterfest

Bild Mitarbeiterfest Bild Mitarbeiterfest Bild Mitarbeiterfest
Am Freitag-Abend (8. September) feierten die Tafel-Mitarbeiter ausgiebig und unter sich im Kronskamp das 10-Jahre-Jubiläum. Das Essen sowie die Cocktails waren sehr lecker. Auch der Karrikaturzeichner kam sehr gut an und die Band (mit "uns Udo") war wieder der Hammer!

Da erfüllte es wieder einmal viele der Anwesenden mit großer Freude, ein Teil der "Wedeler Tafel"-Familie zu sein!
[Susanne / 09.09.2017] Nach oben, zum Seitenanfang



10 Jahre Tafel Wedel

In den Welau-Arkaden In den Welau-Arkaden In den Welau-Arkaden
In den Welau-Arkaden In den Welau-Arkaden In den Welau-Arkaden
Im Jahre 2007 haben engagierte Bürgerinnen und Bürger die Wedeler Tafel gegründet. Das ist genau 10 Jahre her. Aus Anlass dieses Jubiläums wollten wir die Menschen in Wedel auf die bestehende Notwendigkeit der Einrichtung hinweisen und vielleicht neue Helfer, Spender, Unterstützer gewinnen.

Also haben wir uns am Freitag, dem 8. September 2017 in die Welau Arkaden gestellt und Flyer, Beitrittsformulare, ein Glücksrad, frische Äpfel und ganz viel Enthusiasmus mitgebracht. Einer der ersten Gratulanten war Bürgermeister Niels Schmidt, der eine kleine "Kassen-Aufbesserung" mitbrachte.

Das wurde umgehend von Fortuna belohnt: Am Glücksrad gab es gleich einen Hauptgewinn für ihn. Schmidt freute und bedankte sich - und spendete seinen Preis!
[Michael / 09.09.2017] Nach oben, zum Seitenanfang



SOZIALMARKT

Auf dem Sozialmarkt Auf dem Sozialmarkt Auf dem Sozialmarkt
Einmal im Jahr, immer am ersten Samstag im September, stellen sich (fast) alle sozial engagierten Einrichtungen auf dem Sozialmarkt vor dem Rathaus vor:
Vom Babyturnen über Unterstützung für Arbeitslose und Süchtige bis hin zu Altenpflege und Sterbebegleitung gibt es kaum einen Bereich, der hier nicht vertreten sein wird. Zwischen 10 und 13 Uhr besteht die Möglichkeit, sich über Leistungen, Angebote und Bedingungen zu informieren.

Auch die TAFEL war wieder mit dabei und informierte über Angebote und Vorausstzungen sowie versuchten Menschen zum Mitarbeiten und Fördern zu finden.
[Michael / 03.09.2017] Nach oben, zum Seitenanfang



Klo wieder Okay

Nach vier Wochen kann das Dixi-WC vor den Toren der Tafel abgeholt werden. Diese mobile Toilette war notwendig geworden, weil immer wieder die Pumpen verstopften. Das Team Gajda hat inzwischen eine neue Industrie-WC-Pumpe eingebaut, beide WCs (Kunden und Mitarbeiter) sind wieder im Betrieb.

Die Tafel bittet alle, Kunden und Mitarbeiter, DRINGEND, pfleglich mit der neuen Pumpe umzugehen. Sie ist sehr leistungsstark - war aber auch sehr teuer!
[Karin & Michael / 30.08.2017] Nach oben, zum Seitenanfang



Keine "VOR-Gruppe" mehr

Immer mehr Menschen treten aus unterschiedlichen und selbstverständlich nachvollziehbaren Gründen mit der Bitte um bevorzugte Behandlung an uns heran. Diese Gruppe sprengt inzwischen unsere organisatorischen Möglichkeiten.

Ab dem 1. November 2017 ist es leider nicht mehr möglich, Einzelne vor allen anderen Tafelkunden mit Lebensmitteln zu versorgen.

Wir müssen unsere Kunden daher bitten, ab dem 1. November 2017 Ihre jeweiligen Gruppenzeiten für die Lebensmittelausgabe zu nutzen. Selbstverständlich können Sie aber auch gegen Ende der Ausgabezeit Lebensmittel beziehen. Dann entstehen praktisch keine Wartezeiten. Dies ist in der Regel ab 17.00 Uhr der Fall. Bitte beachten Sie, dass die Ausgabe um 17.30 Uhr endet.

Nutzen Sie auch die Unterstützung durch Verwandte, Freunde oder Betreuer: Zum Beispiel durch die Erteilung einer Vollmacht zur Lebensmittel-Ausgabe in Ihrer Gruppenzeit.

Bis zum 31. Oktober 2017 bleibt alles, wie es ist.
[Karin / 23.08.2017] Nach oben, zum Seitenanfang



SEAT HENKE spendet

Spendenübergabe Spendenübergabe Thomas Henke, Geschäftsführer von SEAT Henke, und seine Mannen (und Frauen) hatte am 30 Mai zum Sommerfest auf das Betriebsgelände am Kronskamp eingeladen. Und viele, viele kamen! Nun sollte der Erlös aus den zahlreichen Aktionen etwas Gutes tun und so durften sich die Gruppe KuL (Kinderglück & Lebenskunst) sowie die Wedeler Tafel je über einen Scheck freuen.

Am 4. Juli wurden im Autohaus Henke je 750 Euro überreicht an die Vizevorsitzende der Tafel, Andrea Kohne (links auf den Bildern), sowie an Leena Monader und Dörthe Bräuner (ganz rechts). Autohaus-Chef Thomas Henke freute sich über die charmante Gesellschaft.
Die TAFEL sagt "Vielen Dank!"
[Michael / 04.07.2017] Nach oben, zum Seitenanfang



Jahreshauptversammlung

JHV am 13.06.2017 Noch bevor die eigentliche Versammlung begann, gab es eine tolle Aktion zu beklatschen - die auch noch Geld in die Kasse der Tafel spülte. Schülerin Jule Koopmann hatte bei EDEKA Paulsen in Holm Pfand-Bons eingesammelt, eingelöst und nun den Ertrag an Andrea Kohne, Vize-Chefin der Wedeler Tafel übergeben.

343,94 Euro kamen da zusammen! Ein ganz herzliches DANKESCHÖN für Idee, Umsetzung und Spende an Jule Koopmann!

JHV am 13.06.2017 JHV am 13.06.2017 JHV am 13.06.2017
Karin Kost, alte (und soviel darf schon verraten werden: neue) Vorsitzende der Tafel eröffnete die Versammlung, zählte 45 anwesende Mitglieder sowie einige Gäste und übergab das Wort an Bürgermeister Niels Schmidt, der Grüße von Verwaltung und dem Jugend- und Sozial-Ausschuss überbrachte (Foto links). Von der Diakonie war Hüseyin Inak gekommen, um sich im Namen der in Wedel lebenden Flüchtlinge für die unschätzbare Unterstützung zu bedanken (Bild Mitte).

Karin berichtete dann ebenfalls, dass die aus Krisengebieten zu uns gekommenen Neu-Bürger die knapp 100 Mitarbeiter der Tafel beschäftigten. 2016 waren 485 Familien (mit bis zu 11 Personen) registriert, an die -eingeteilt in nun 11 Gruppen- 18.400 "Tüten" ausgegeben worden sind - Das waren ungefähr 64½ Tonnen Lebensmittel! Wobei keine Tüten mehr vorgepackt wurden, jeder nahm nur das, war wirklich gewollt wurde. Trotzdem mussten jede Woche noch 3-4 Bio-Tonnen Abfall -kostenpflichtig!- entsorgt werden.

Wegen seines Gesundheitszustandes sah sich Harald "Macke" Schlüter nicht mehr in der Lage, seine Centboxen zu verwalten. Das haben nun Beate und Hans Müller übernommen. Karin übermittelte Dank und beste Wünsche für die Gesundheit an Harald. Claudia Bakan

Als letzte Amtshandlung während ihrer 10-jährigen Tätigkeit als Kassenwartin hatte Claudia Bakan positives zu berichten. 2016 wurden rund 46.000 Euro eingenommen (davon ca. 32.000 Euro an Spenden) und rund 51.000 Euro ausgegeben. Größter Batzen war hier der Umzug mit rund 20.000 Euro.

Nachdem der Vorstand ohne Gegenstimmen entlastet worden war, übernahmen Hartwig Ihlenfeld und Dieter Napiwotzki als Wahlvorstand die Leitung der Sitzung. In mehreren geheimen Gängen wurden -jeweils mit großer Mehrheit- gewählt:

Der seit 13.06.2017 amtierende Vorstand Karin Kost als Vorsitzende, Gert Pletzer für die Kasse, Gert Tolkien als Schriftführer sowie Christian Schlinke und Peter Pangehl als Beisitzer, alle nahmen die Wahl an. Damit hat der Vorstand nun einen weiteren, vierten Beisitzer, sodass die Arbeit auf ein Paar zusätzliche Schultern verteilt werden kann.

Zum Schluss gab es noch eine kleine Satzungs-Änderung, die einstimmig angenommen wurde.
[Michael / 14.06.2017] Nach oben, zum Seitenanfang

2016



Adventszeit ist Spendenzeit

In der Vorweihnachtszeit gelangen soziale Einrichtungen oft in das Bewusstsein der Öffentlichkeit, die das Jahr über eher im Verborgenen wirken. Auch die Tafel kümmert sich 52 Wochen im Jahr um Menschen, denen es nicht so gut geht. Jeden Mittwoch werden Lebensmittel an -mittlerweile durchschnittlich fast 400 Bedürftige- ausgegeben.

Das erfordert Logistik, Helfer, Arbeit und Geld!


Geschenke der AstraZeneca-Mitarbeiter Mitarbeiter*innen des Wedeler Pharma Unternehmens AstraZeneca hatten als Helfer des Weihnachtsmann angeheuert und fleißig Pakete gepackt. Markiert mit Infos zu Geschlecht und Alter der jungen Empfänger konnten so bei der Weihnachtsausgabe am 21. Dezember den Kindern eine große Freude gemacht werden. Die Erwachsenen beschenkten wir, indem auf das "Tütengeld" verzichtet wurde. Viele fütterten stattdessen unser Sparschwein. Vielen Dank!

Weihnachtskarte Auch Elke Fleige, "gute Seele" der afghanischen Community in Wedel, kam gemeinsam mit Haroon Ghulam Sakhi in der Tafel vorbei. Dort überreichten die beiden eine große, weihnachtlich Dankeskarte, gestaltet von allen in Wedel lebenden Geflüchteten aus Afghanistan. Beate und Hans Müller nahmen diese gerne an.

Auch Geld floss der Tafel nun zu:
Geschäftsstelle der Stadwerke in der Bahnhofstraße Scheckübergabe bei Kröger Druck Scheckübergabe bei Kröger Druck
Karin Kost und Andrea Kohne, die Vorsitzenden der Tafel, waren am 16. Dezember in die Geschäftsräume KRÖGER DRUCK gekommen, um eine ganz besondere "Drucksache" von Saskia Wermke, Kaufmännische Leitung, entgegen zu nehmen. Das Wedeler Unternehmens überreichte einen Scheck mit der stolzen Zahl 2.000 darauf. Als Familienunternehmen besteht die Offsetdruckerei heute mit Kai, Dörte und Karina Kröger in der vierten bzw. fünften Generation. Vor 135 Jahren -125 Jahr vor der Tafel- nahm Kröger Druck die Arbeit auf.

Auch die Wedeler Stadtwerke haben in diesem Jahr wieder tief in ihre Schatulle gegriffen und die Tafel mit ebenfalls 2.000 Euro unterstützt. Einen herzlichen Dank an beide Unternehmen!

Auf dem Weihnachtsmarkt Scheck-Übergabe der Rotarier am 07.12.2016 Scheck-Übergabe der Rotarier am 07.12.2016
Die Wedeler Rotarier hatten auf dem Weihnachtsmarkt am Roland wieder kräftig die Lostrommel gerührt. Mit Unterstützung der Kaufleute gelang es, 4.500 Euro einzunehmen. Da Arbeit, Zeit und Equipment von den Mitgliedern ehrenamtlich zur Verfügung gestellt wurden, konnte am 7. Dezember die gesamte Summe an die Tafel übergeben werden.

Scheck-Übergabe der Volksbank Hamburg am 06.12.2016 Am Nikolaustag setzte die Filiale der Volksbank Hamburg in der Bahnhofstraße eine Tradition fort. In diesem Jahr gingen insgesamt 11.750 Euro aus dem "Gewinnsparen" an dreizehn Wedeler >Institutionen. Neben Kindergärten, Schulvereinen, Feuerwehr und SC Rist durfte sich die TAFEL über 900 Euro freuen.

Scheck-Übergabe bei Preuss-Messe am 05.12.2016 Scheck-Übergabe bei Preuss-Messe am 05.12.2016 Motiv der Weihnachtskarte
Bereits einen Tag zuvor hatte Preuss-Messe in Holm eine gut gefüllte Obst- und Gemüse-Kiste an die Tafel übergeben. Wie bereits im Vorjahr hatte das Unternehmen -im 170 Jahr seines Bestehens- darauf verzichtet, Geschenke an Kunden zu verteilen. Dafür wurde unter dem Motto "Wir machen Hingucker - und gucken hin!" den Tafeln in Hamburg und in Wedel jeweils 1.000 Euro beschert.

Wie sagen DANKE!, freuen uns für die Würdigung unserer Arbeit und werden mit diesen großartigen Spenden Löcher stopfen können, die der Umzug in unsere Kasse hinterlassen hat.
[Michael / Dez. 2016] Nach oben, zum Seitenanfang



Kuchen bei Budni

Bei Budni Bei Budni Bei Budni
Zum zweiten Mal in diesem Jahr gab es Kuchen bei Budnikowski in der Banhofstraße: Fleißige Helfer hatten hatten leckere Kuchen und Torten selbst gebacken. Die haben Tafel-Mitarbeiter am Samstag für kleines Geld vor Budni verkauft.

Schon in den vergangenen Jahren hatte die Drogerie-Kette die Wedeler Tafel unterstützt. Wir bedanken uns herzlich für diese Hilfe, weil wir gerade jetzt -nach unserem Umzug- unsere leeren Kassen wieder auffüllen müssen.

Man darf übrigens auch spenden, wenn kein Kuchen angeboten wird ;-)
[Michael / 20.11.2016] Nach oben, zum Seitenanfang



Mitarbeiterfest

Mitarbeiterfest 2016 Mitarbeiterfest 2016 Mitarbeiterfest 2016 Mitarbeiterfest 2016 Mitarbeiterfest 2016 Mitarbeiterfest 2016 Mitarbeiterfest 2016 Mitarbeiterfest 2016 Mitarbeiterfest 2016
Nicht im Dienste der Kunden, sondern ausnahmsweise mal für uns allein: Am Freitag, 11.11. trafen sich die sonst fleißigen Helfer zum gemütlichen Beisammensein. Die Tischordnung wurde ausgelost, so dass Menschen miteinander ins Gespräch kamen, die sich sonst kaum (nie?) zu Gesicht bekommen.

Jeder hatte etwas fürs Buffet mitgebracht - es war superlecker (und es gab kaum jemanden, der nicht anschließend "zu viel gegessen" sagen musste). Ein weiteres Highlight waren einige Vorträge, die Heiterkeit auslösten und damit die Stimmung noch weiter verbesserten.
Ein wahrhaft gelungener Abend!
[Michael / 12.11.2016] Nach oben, zum Seitenanfang



Hoelck half!

Bild Thomas Hoelck, Kreis-SPD-Politiker; war am vergangenen Mittwoch in die Tafel gekommen. Nicht, um Lebensmittel zu empfangen (und auch nicht nur, um unsere Mitartbeiterinnen in den Arm zu nehmen), sondern, um sich über die Arbeit der Tafel zu informieren.

Das allerdings tat er nicht nur rein theoretisch, sondern aktiv und stand den gesamten Nachmittag an der Pflanzen-Ausgabe seinen Mann.
Danke!

Vielleicht setzt sich das ja auch bei anderen Politikern durch ;-)
[Michael / 11.11.2016] Nach oben, zum Seitenanfang



Geschenke für ALLE!

boost-website Weihnachten ist nicht mehr weit! Die "Jagd" nach Geschenken wird bald eröffnet.

Vor Ort einkaufen stärkt den Zusammenhalt in unserer Stadt und sichert Arbeitsplätze in Wedel. Wenn wir doch einmal Online einkaufen, sollten wir uns alle vorher bei "boost" registriert.

Wenn wir dann einkaufen, geben die Online-Shops (z.B. Otto oder Deutschen Bahn) einen kleinen Betrag als Spenden an wohltätige Vereine (beispielsweise die Wedeler TAFEL).
Und - Jeder bestimmt beim Online-Einkauf selbst, wer die Spenden erhält!

Es ist ganz einfach, kostet nichts extra und hilft.

Also, jetzt bei boost registieren, helfen - und gerne auch an Freunde weiterempfehlen. Jeder Euro hilft.
Kontostand zu Gunsten der Wedeler Tafel
[Karin, Michael / 28.10.2016] Nach oben, zum Seitenanfang



Warmes Essen

Leckers Essen Normalerweise geben die Tafel-Mitarbeiter Essen an die Kunden aus - Heute war es umgekehrt!

Schon beimn Betreten wehte den ehrenamtlichen Helfern ein Duft entgegen, der allen das Wasser im Munde zusammen laufen ließ. Und dann wurde aufgetragen - so was von lecker.

Bis heute wissen wir nicht, wer der edle und kochkundige Spender war, sagen trotzdem von ganzem Herzen Danke!
Das soll jetzt aber , bitte, nicht zur Gewohnheit werden!
[Michael / 14.10.2016] Nach oben, zum Seitenanfang



Tafel auf dem Sozialmarkt

Tafel auf dem Sozialmarkt Tafel auf dem Sozialmarkt Tafel auf dem Sozialmarkt
Auch in diesem Jahr stellte sich die Wedeler Tafel den Besuchern des Sozialmarktes vor. Dbei ging es auch darum, neue Fördermitglieder zu werben. Die Kosten für Umzug und laufenden Betrieb können besser getragen werden, wenn mehr Menschen mit ihren Beiträgen unterstützen. Ab nur 6 Euro im Jahr kann jeder ein wenig zur Arbeit der Tafel beitragen.

Hier kann der Beitritts-Antrag herunter geladen werden.
[Michael / 04.09.2016] Nach oben, zum Seitenanfang



1.050 Euro für die Wedeler Tafel

Scheckübergabe "Gemeinsam Gutes tun!", getreu diesem Motto zum 50-jährigen Jubiläum der Lohnsteuerhilfe Bayern e. V. (Lohi) sammelte die Beratungsstelle Wedel zugunsten der Wedeler Tafel.

Für jedes neue Mitglied, das in der Zeit vom 1. Januar bis zum 30. Juni zu uns kam, wanderten 10 Euro in den Spendentopf, erklärt Alexander Klotz, Leiter der Beratungsstelle in der Elbstraße. Zusätzlich haben wir eine Sammelbox aufgestellt, die von unseren Mitgliedern kräftig genutzt wurde. So kam nach Ablauf der Aktion am 30. Juni 2016 die Summe von 1.050,00 Euro zusammen.

Zur Spendenübergabe war Alexander Klotz in die Tafel gekommen. Andrea Kohne (Vize-Vorsitzende) und Hans Müller erklärten die Abläufe, führten den Gast herum und -last not least- nahmen in Gegenwart der Presse den symbolischen Scheck entgegen.

Dieses Geld ist sehr willkommen, sagte Andrea Kohne, trotz vieler Hilfe und ehrenamtlicher Arbeit hat der Umzug doch ein große;es Loch in unsere Kasse gerissen.
[Michael / 12.08.2016] Nach oben, zum Seitenanfang



Bananen vom Bürgermeister

Bürgermeister Niels Schmidt half wieder einmal bei der Ausgabe in der Wedeler Tafel Bürgermeister Niels Schmidt half wieder einmal bei der Ausgabe in der Wedeler Tafel Bürgermeister Niels Schmidt half wieder einmal bei der Ausgabe in der Wedeler Tafel
Regelmäßig kommt unser Bürgermeister Niels Schmidt zu Tafel, um sich selbst ein Bild von der Arbeit der vielen ehrenamtlichen Helfer zu machen. Und bei der Gelegenheit packt er gerne auch selbst mit an.

Am 10. August hatte Tafel-Chefin Karin ihn "beim Obst" eingesetzt. Und so kam es, dass die Kunden nicht nur Bananen vom Rathaus-Chef bekamen, sondern immer auch ein offenes Ohr. Schmidt versprach, alle Sorgen und Anregungen mitzunehmen und an seine Mitarbeiter weiterzuleiten.
[Michael / 10.08.2016] Nach oben, zum Seitenanfang



Wasser im "Überfluss"

":geflutete" Tafel ":geflutete" Tafel ":geflutete" Tafel
Es regnete! Nein, es schüttete - wie aus Eimern! Lange! Zu lange!
Und das Regenwasser suchte sich einen Weg - in die Tafel! Dank der "hochbeinigen" Rolltresen hielt sich der Schaden in Grenzen, doch das Wasser musste wieder raus. Und das geht bei so einer großen Fläche ganz unschön auf den Rücken.
[Michael / 17.06.2016] Nach oben, zum Seitenanfang



MITGLIEDERVERSAMMLUNG

Der neue Vorstand Mitgliederversammlung Mitgliederversammlung
Einmal im Jahr müssen die Mitglieder die Arbeit des Vorstandes beurteilen. In jedem Jahr müssen -alternierend- Führungspositionen neu besetzt werden. Am 10. Juni waren 35 Mitglieder in die neuen Räume der Tafel gekommen, haben den Berichten von Karin Kost (Vorsitzende) und Kassenwartin Claudia Bakan gelauscht sowie den Vorstand anschließend einstimmig entlastet. Bürgermeister Niels Schmidt, brachte den (bei der Einweihung versprochenen) Scheck mit, dankte für gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit und sagte weiter Unterstützung zu.

Gewählt wurden dann Andrea Kohne als zweite Vorsitzende und Gert Tolkiehn, der von Andrea die Schriftführung übernehmen wird. Auch Claudia Bakan wurde im Amt bestätigt, machte aber klar, dass sie 2017 -nach 10 Jahren- diese Arbeit in andere Hände übergeben möchte. Ebenso wurden die beiden Beisitzer Hans Müller und Karl-Heinz Höfkens wieder gewählt.
[Michael / 12.06.2015] Nach oben, zum Seitenanfang



KEINE Tüten

Bitte beachten Sie, dass wir KEINE Tüten mehr ausgeben, bringen Sie bitte eigene Taschen, Körbe, Rucksäcke, Hacken-Porsches oder ähnliches mit. Danke!
[Karin, Michael / 19.05.2016] Nach oben, zum Seitenanfang



UMZUG

Jeder kennt es, so ein Umzug macht Arbeit, im privaten, wie auch hier. Die Räume im Kronskamp müssen hergerichtet werden, Einbauten eingebaut und gaaanz viele Kleinigkeiten erledigt werden. Was es alles zu tun gab und gibt, haben wir auf der "Umzugs-Seite" zusammen gestellt. Nach oben, zum Seitenanfang



18. Mai: KEINE Lebensmittelausgabe

Am 18. Mai findet der Umzug der Wedeler Tafel an den neuen Standort Kronskamp 132 statt, daher werden an diesem Tag KEINE Lebensmittel ausgegeben.

Die nächste Ausgabe ist am 25. Mai!
Dann versorgen wir unsere Kunden wieder mit Gemüse, Brot, Obst & Co.

Wie Sie an den neuen Standort am Kronskamp 132 kommen, haben wir in einer Anfahrts-Skizze erklärt.
[Karin, Michael / 28.04.2016] Nach oben, zum Seitenanfang



Hasen?

Hasen Da hatten unsere Mitarbeiter wieder Spaß: Neben Lebensmitteln tauchen auch immer wieder allerlei "Kuriositäten" bei uns auf. Sehr zur Freude unserer Teams! Dieses Mal waren es diese drei putzigen, freilaufenden "Gesellen".

Wer Spaß nicht nur an Häschen hat, sondern auch an ehrenamtlicher Arbeit:
Ab Juni 2016 suchen wir für unseren neuen Standort am Kronskamp 132 jeweils mittwochs zwischen 14.00 und 17.30 Uhr (gerne ein- oder mehrmals monatlich): Das Team der Wedeler Tafel freut sich auf Sie / Ihre
[Karin, Michael / 08.04.2016] Nach oben, zum Seitenanfang



Logo

Bio-getestet

Wir konnten einen interessanten neuen "Lieferanten" gewinnen: Annette Sabersky ist Ernährungs-Wissenschaftlerin und Journalistin. Und sie testet Lebensmittel. Für ihre Arbeit erhält Sie meist mehr als ein Muster.

Nach den Tests gehen die unverbrauchten Exemplare dann an unsere Tafel. Dies sind u. a. Schokolade, Öle, Chips, einige haltbare Lebensmittel und Artikel zur Körperpflege.
Mehr unter Bio Food Tester Öffnet im neuen Fenster.
[Karin, Michael / 04.04.2016] Nach oben, zum Seitenanfang



BUDNI machts möglich

Bei Budni Bei Budni Bei Budni
Vielen Dank -wieder einmal- an Budni! Wir durften vor dem Laden am Anfang der Bahnhofstraße zu Gunsten der Tafel selbst gebackenen Kuchen (sehr lecker, hab ihn probiert) und kleine Ostergeschenke verkaufen.

Ganz "nebenbei" kamen die Mitarbeiter*innen mit Passanten ins Gespräch und machten auf die Situation der Tafel -sowie deren Kunden- aufmerksam.
[Michael / 19.03.2016] Nach oben, zum Seitenanfang



Gespendete Hokaido-Kürbisse von Biohof Timmermann

Hokaido-Kürbis

Mehrere Steigen voll Hokaido-Kürbisssen spendete Bioland® Hof Timmermann Öffnet im neuen Fenster der Tafel. Echt Bio, echt lecker, aber zum Verkauf zu klein und manchmal nicht "hübsch" genug. Die Tafelkunden bedanken sich und freuen sich auf selbstgemachte Kürbissuppe. Rezept gefällig?
[Michael / 19.02.2016] Nach oben, zum Seitenanfang



Spender

Spenden-Regen

Spenden sind derzeit notwendiger denn je: Der Umzug steht bevor und damit viele Ausgaben. Also "überredete" der Wedeler Karl-Heinrich Hasler seine Vorstandskollegen der Bürgerstiftung Bruno Helms aus Halstenbek, der Wedeler Tafel einen Betrag von € 3.000 zur Verfügung zu stellen. Die Übergabe erfolgte am 12. Januar, Herr Hasler ist auf dem Foto ganz rechts zu sehen.

Der Lauftreff Wedel e.V. startete den Neujahrslauf in diesem Jahr für Gute Zwecke und erlief € 1.000. André Meister (Vorsitzender), Doris Behn (2. Vorsitzende) und Schatzmeisterin Meike Riebe (auf dem Bild von links nach rechts) überbrachten die Häfte davon in bar der Tafel.

Wir danken beiden Spendern sehr herzlich, werden die Beträge klug investieren und hoffen auf viele Nachahmer!
[Michael / 12.01.2016] Nach oben, zum Seitenanfang

2015



Das Maskottchen ist schon eingepackt

Wir werden Hilfe brauchen

Die "Verwaltung" am neuen Standort ist bereits mit Schreibtischen und Schränken bestückt. Küchen-Elemente sind zwischengelagert, der Einbau der WCs ist gesichert und der Fußboden wird hergerichtet.

Die ersten Spendengelder sind ebenfalls eingetroffen - DANKE!

Aber es gibt auch noch viel zu tun. Eines von vielen weiteren ehrgeizigen Projekten ist der Bau des Ausgabe-Tresens aus vorhandenen Einweg-Paletten. Hierzu suchen wir noch mehr Handwerker, Hobby-Bastler sowie Schleif- und Bohrmaschinen, Farben, Lacke.

Bei Interesse bitte Erst-Kontakt unter
[Karin / 30.12.2015] Nach oben, zum Seitenanfang



Kunden bedanken sich Große Grußkarte

Große Grußkarte

Auch Flüchtlinge sind Kunden der Tafel. Elke Fleige, in Wedel u. a. aktiv im Kinderschutzbund und bei der Bertreuung der Asylsuchenden, hat mit "ihren" afghanischen Schützlingen weihnachtliche DANKE-Karten gestaltet.

Diese wurden -neben der VHS und der Stadtverwaltung- auch der Tafel übergeben. Wir bedanken uns herzlich für diese nette Anerkennung unserer Arbeit.
[Michael / 23.12.2015] Nach oben, zum Seitenanfang



Macke’s Weihnachtsmann inmitten der Kinder

Wer kommt denn dort durch das Dach?

Alle Kinder starrten gespannt auf die Tür gleich hinter dem "Schornstein". Bereits eine Stunde vor seinem Eintreffen warteten viele, viele kleine und große Tafel-Kinder ziemlich aufgeregt auf "Macke’s Weihnachtsmann".

Bis ENDLICH aus der Ferne sein Glöckchen zu hören war. Riesig großße und leuchtende Kinderaugen empfingen einen überwältigten Weihnachtsmann: Mit so vielen Kindern hatte er wirklich nicht gerechnet. Aber er wäre nicht der Weihnachtsmann, hätte es nicht für alle gereicht!

Danke, lieber Weihnachtsmann!
Danke, liebe Spender!
[Karin / 17.12.2015] Nach oben, zum Seitenanfang



#ZusammenTun

Die Wedeler Tafel muss den neuen Standort herrichten: Einer kleinen Küche, eine Eingangstür und WCs müssen gekauft und eingebaut werden, alle Räume brauchen Beleuchtung und Klimatisierung, Fussböden und Wände sind auszubessern und zu streichen und es sollen aus U(vorhandenen) Paletten die Tresen gebaut werden.
Und dafür brauchen wir (Wo)Man-Power sowie Sach- und Geldspenden: ZusammenTun.de
Vielen Dank!
[Karin + Michael / 10.12.2015] Nach oben, zum Seitenanfang



Stadtwerke-Chef Adam Krüppel (Mitte) übergibt Spenden an viele glückliche Empfänger 
Foto: Stadtwerke

Spende

Viele Wedeler Organisationen konnten sich über eine Spende der Stadtwerke freuen. Hiermit soll deren karitative und gemeinnützige Arbeit gewürdigt werden. Auch die TAFEL "konnte einen Blumentopf gewinnen". Stadtwerke-Chef Adam Krüppel (Mitte) übergab Weihnachtssterne und Schecks an viele glückliche Empfänger.
[Michael / 09.12.2015 / Foto: Stadtwerke] Nach oben, zum Seitenanfang



Weihnachten bei der Tafel

Der Weihnachtsmann kommt ...

Für Mittwoch, den 16. Dezember hat sich Macke’s Weihnachtsmann angekündigt. Er bringt Geschenke für die jüngsten Kunden mit, die von eifrigen Helfern gespendet wurden. So bedanken wir uns ganz besonders bei Pentosin Öffnet im neuen Fenster und bei Buchhaus Steyer Öffnet im neuen Fenster
[Michael / 01.12.2015] Nach oben, zum Seitenanfang



Ausgrenzung

Es gibt ja immer und überall so... "besorgte" Mitbürger...
Deshalb haben wir diesen Aufruf des Bundesverbandes der Tafeln "Anerkennung statt Ausgrenzung" auch auf unserer Seite nochmals veröffentlicht.
[Karin + Michael / 07.10.2015] Nach oben, zum Seitenanfang



Mitmacher gesucht

Helfende Hände werden immer gebraucht, darum hat die Vorsitzende, Karin Kost, einen Aufruf veröffentlicht. Nach oben, zum Seitenanfang



Kaufangebot als Chance?

Viele Gerüchte kursierten in den letzten Wochen und Monaten. Jetzt gibt es ein Kaufangebot für die "alte Stadtbücherei" in Verbindung mit einem tragfähigen Konzept für den zukünftigen Betrieb.
Einzelheiten erläutert Karin Kost, die erste Vorsitzende der Wedeler Tafel in einer Presse-Mitteilung. Nach oben, zum Seitenanfang



Auf dem regnerischen Sozialmarkt 
Foto: Karin Kost

Sozialmarkt

Die Tafel unterstützt Menschen, denen ein knappes Einkommen eine gesunde und ausreichende Ernährung oftmals schwer macht. Über die Arbeit der TAFEL und seiner vielen ehrenamtlichen Helfer sowie über die Angebote für unsere Kunden informierten wir 05.09.2015 auf dem Sozialmarkt vor dem Rathaus.

Trotz des fast ununterbrochenen Regens konnten gute Gespräche mit Bürger*innen, aber auch mit "Kolleg*innen" anderer Organisationen geführt werden.
[Michael / 09.09.2015] Nach oben, zum Seitenanfang



Gut verpackt 
Foto: Wedeler Tafel

Gut geschützt

Und wieder einmal lässt uns die Firma Schneider nicht "im Regen stehen"! Heute durften diese fleißigen Helfer stellvertretend für unsere über 20 aktiven Fahrer und Beifahrer Regenjacken in Empfang nehmen. Und auch die Grafiker von Schneider Versand GmbH haben sich kreativ eingebracht und unser Logo angepasst!

Der Herbst kann kommen — DANKE Schneider Versand GmbH!
[Karin 01.09.2015] Nach oben, zum Seitenanfang



Kinderecke

Wir möchten unsere Kinder-Ecke neu gestalten und suchen ehrenamtliche Mitarbeiter zur Kinderbetreuung an einem oder mehreren Nachmittagen im Monat.

Wann genau?
Jeweils mittwochs während der Ausgabe zwischen 14 und 18 Uhr.

Es wird nicht erwartet, dass jeder Mittwoch abgedeckt werden kann. Freuen würden wir uns, wenn es gelingt, mit mehreren Personen dennoch an jeden Ausgabetag ein kleines Programm für eine kleine Kindergruppe anbieten zu können. Wir wünschen uns kinderfreundliche Mitarbeiter, die Zeit und Lust haben vorzulesen, zu basteln, zu lachen... einfach die Wartezeit für die Kinder zu verkürzen.

Kontakt bitte an oder per Telefon 04103 / 143 59 (Karin Kost).
Wir freuen uns auf Euch und Sie!
[Karin, Michael / 28.04.2015] Nach oben, zum Seitenanfang



Das Fahrzeug 
Foto: Michael Koehn

Ehrenamtliche Fahrer gesucht!

Wer hat Zeit und Lust, unser "Tafel-Fahrer-Team" zu unterstützen?

Vorraussetzung:
Gültiger Führerschein (Alt 3, Neu B), sicherer Umgang mit Sprinter oder größer. Körperlich belastbar (Be- und Entladen des Fahrzeuges).

Um die Versicherung während der "Dienste" zu decken, ist die Mitgliedschaft im Verein nötig (kann kurzfristig beantragt werden, Jahresbeitrag mind. 6 Euro).

Angebote bitte an .
Wir freuen uns auf Sie / Euch!
[Karin, Michael / 28.04.2015] Nach oben, zum Seitenanfang



Mitgliederversammlung 2015

Danke! an:

Dr. Hartwig Ihlenfeld Hartwig Ihlenfeld

Lars Thomsen Lars Thomsen
© Wedeler Tafel
Am 12. März 2015 ging bei der Wedeler Tafel eine Ära zu Ende: Grünungs-Vorsitzender Hartwig Ihlenfeld gab den Vorsitz ab. "Acht Jahre Tafel sind genug," schmunzelt er. Nicht ohne zu betonen, dass er dem Verein auch weiter bei Engpässen mit Rat und Tat zur Seite stehen wird. Die bisherige Nummer 2, Karin Kost, übernahm die Leitung des Vereins für die kommenden zwei Jahre.

Acht Jahre waren auch für Lars Thomsen genug, die Nachfolge als Schriftführerin übernahm Andrea Kohne. Neuer Vize wurde Günter Seeger, die Kasse liegt weiterhin in den bewährten Händen von Claudia Bakan. Als Beisitzer fungieren Karl-Heinz Höfkens, Hans Müller und Christian Schlinke.

Unter "standing ovations" verabschiedeten die Mitglieder ihren langjährigen ersten Vorsitzenden. Zur Erinnerung gab es unter anderem einen "Ole-West-Kunstdruck" und das Tafel-Maskottchen "Tafelino", ein Steiff-Teddy. Alle Mitglieder der Wedeler Tafel sagen Danke und alles Gute für Hartwig Ihlenfeld und Lars Thomsen, den beiden "Machern" der Wedeler Tafel.
[Karin & Michael / 16.03.2015] Nach oben, zum Seitenanfang

2014



Weihnachten bei der Tafel

24. und 31. Dezember

An Heiligabend und zu Silvester waren die Ausgabezeiten jeweils von 12.00 bis 14.00 Uhr. Es gab keine Einteilung in Farbgruppen und die Tüten waren ohne Gebühr.
[Wedeler Tafel / 14.12.2014] Nach oben, zum Seitenanfang



FlashMob

Flashmop auf YouTube Das war toll:
Plötzlich ging am Samstagmorgen (13.12.2014), in Wedels Bahnhofstraße, vor dem Kundenzentrum der Stadtwerke, gar nichts mehr
... oder besser: Ganz viel!.

FLASHMOB:
Die Mitglieder des Kammerchor Flashmop 
Foto: Wedeler Tafel und Kammerorchester Wedel überraschten anlässlich der Spendenwoche der Stadtwerke Wedel (zu Gunsten von acht Wedeler sozialen Organisationen) mit einem kleinen "Konzert". Eine großartige Stimmung war das!
Der Erlös geht an soziale Einrichtungen der Stadt.
Wir sagen DANKE an die Organisatoren, Beteiligten und Spender!
[Karin & Michael / 13.12.2014] Nach oben, zum Seitenanfang



Stadtwerke spenden

Spender und BeSpendete 
Foto: Natali Steffen Unsere Stadtwerke sind fest in Wedel verwurzelt. Das zeigten sie in diesem Jahr nicht nur mit zuverlässigen Energielieferungen, sondern auch mit der vorweihnacht-lichen Spendenaktion an 8 (in Worten: ACHT) soziale Organisationen.
Die Übergabe der großzügen Weihnachstgaben in den Räumen des Kundenzentrum in der Bahnhofstraße erregte sogar Aufmerksamkeit der Redakteuren der UeNa
Wir sagen DANKE an die Organisatoren, Beteiligten und Spender!
[Michael / 13.12.2014] Nach oben, zum Seitenanfang



700 "private" Kiwis

700 Kiwis 
Foto: Wedeler Tafel Herzlichen Dank an Jacqueline Leka!
Jacqueline Leka hat der Wedeler Tafel ca. 700 handverlesene Kiwis aus ihrem privaten Garten geschenkt. Damit konnten wir am Mittwoch (26.11.) die ausgegebenen 323 Tüten mit gesundem, natürlichem Erkältungs-Schutz bestücken.
Nochmals herzlichen Dank für diesen Einsatz und diese Spende!
[Karin & Michael / 27.11.2014] Nach oben, zum Seitenanfang



111 x "LIKE"

Der Teddybär 
Foto: Wedeler Tafel Herzlichen Glückwunsch an Meike Tepasse!
Vielen Dank für "Gefällt mir Nummer 111" auf unserer Facebook-Seite! Damit geht der Teddy an eine 4-köpfige Familie und bleibt in Wedel.
Meike Tepasse freut sich mit ihren beiden Kindern (6 und 10 Jahre alt) und ihrem Mann über diesen unverhofften "Gewinn". Der Steiff-Teddy wird so etwas wie ein Familien- und Geschichtenerzähl-Teddy.
Das freut uns sehr!
[Karin / 14.11.2014] Nach oben, zum Seitenanfang



Wedeler Tafel sucht Mitarbeiter/innen

Das Montagspackteam der Wedeler Tafel braucht wegen mehrerer länger dauernder Krankheitsfälle dringend bis zu vier neue (ehrenamtliche) Mitarbeiter/innen.

Montags von 17.00 bis 19.30 Uhr sind die eingelieferten Waren zu sortieren und für die Ausgabe zu packen, der Abfall ist zu entsorgen.

Interessenten/innen melden sich bitte telefonisch unter 04103 / 42 57 oder 04103 / 143 59.
[Hartwig / 14.10.2014]


Und schon zwei Tage später konnte der Tafelvorstand melden:
"Mannschaft wieder komplett".
Danke!
[Michael / 16.10.2014] Nach oben, zum Seitenanfang



Riemer "tanzt die Sau"

Geld fürs neue Fahrzeug 
Foto: Oliver Gabriel Das Jubiläm der Wedeler Tanzschule war für Chef Jörg Riemer Anlass genug, seinen Gästen ein -noch leeres- Sparschein vor die Nase zu stellen. Am Ende der Feierlichkeiten brachte das "Schlachtfest" über 1.600 Euro zu Tage. Der Tafel-Vorstand sagt: DANKE!

Eine Idee, was mit dem unverhofften Geldsegen geschehen kann, hat Vorstandsmitglied Lars Thomsen auch schon: Alle drei Jahre gibt uns Mercedes Benz die Möglichkeit, einen Sprinter zum halben Listenpreis zu bekommen. Durch den Verkauf des jungen Gebrauchten könnten wir den reduzierte Listenpreis annähernd decken. Vorteil: Es steht immer ein neues / junges Auto zur Verfügung, wir haben keine Kosten zu tragen für Reparaturen, Verschleiß. Diese Idee wird auf der nächsten Mitgliederversammlung diskutiert.
[Michael / 26.09.2014] Nach oben, zum Seitenanfang



Sparkasse spendet Kühlung

Die neue Kühlzelle 
© Michael Rahn Die Tafel darf seit einigen Wochen den ehemaligen Raucherraum des "Etwas anderen Café" nutzen. Die Leichtbauwand wurde daher durchbrochen und der große Raum, abgeschlossen durch eine Schiebetür, hat nun unsere Lagerflächen vergrößert. Somit hatten wir Platz, eine dringend notwendige neue Kühlung darin unterzubringen.

Diese Kühlzelle (Preis rund 8.400 Euro) wurde von der Stadtsparkasse spendiert! Wir sagen: DANKE!
[Hartwig / 03.07.2014] Nach oben, zum Seitenanfang



Gruppen-Zeiten

Seit Anfang Juni finden unsere Kunden die "Start-Zeiten" der einzelnen Gruppen auch ganz bequem im Internet auf der Tafel-Seite. Ein Klick auf den Link in der News-Box und jeder Kunde weiss, wann er / sie dran ist.
[Michael / 11.06.2014] Nach oben, zum Seitenanfang



ALDI macht mit

Wir freuen uns, ab sofort auch 3 Aldi-Märkte aus Wedel zu unseren Lieferanten zählen zu dürfen. Gespräche und Vertragsunterzeichnung heute morgen verliefen unkompliziert und angenehm und so können wir zukünftig noch mehr einwandfreie Lebensmittel weiter reichen, statt sie der "Entsorgung" zu überlassen.
[Lars / 06.06.2014] Nach oben, zum Seitenanfang



Tafel goes facebook

Ende Mai 2014 hatte Schriftführer Lars Thomsen den "facebook"-Auftritt fertig. Seit dem gibt’s Aktuelles auch im weit verbreiteten sozialen Netzwerk: Wedeler Tafel auf Wedeler Tafel auf Facebook 
Öffnet im separaten Fensteracebook
[Michael / 30.05.2014] Nach oben, zum Seitenanfang



Weihnachtsmarkt + Rotarier + Lose = Spende für die Tafel

Übergabe des Spenden-Scheck 
© H.U. Bohling Auf dem Weihnachtsmarkt rund um den Roland hatten Mitglieder des Rotary Club Öffnet im neuen Fenster am 30. November und 1. Dezember des letzten Jhres eimerweise Lose verkauft. Die zahlreichen -von Rotariern und Wedeler Kaufleuten zur Verfügung gestellten- Preise erfreuten die glücklichen Gewinner. Und nun freuten sich Vertreter der Wedeler Tafen nicht weniger.

Im Rahmen ihres regelmäßen Meetings konnte Lars Thomsen (links), Schriftführer der Tafel, einen Scheck über € 2.300 aus den Händen von Präsident Dierk Vogel und den Vorstandsmitgliedern Nanette Wolf (li) und Andrea Koehn entgegen nehmen.
[Michael / 24.01.2014] Nach oben, zum Seitenanfang

2013



Neuapostolische Gemeinde spendet für die Wedeler Tafel

Aus Anlass des Erntedankfestes hat die Wedeler Neuapostolische Gemeinde der Wedeler Tafel eine großzügige Lebensmittelspende zukommen lassen. Diese war vorher mit der Tafel auf den Bedarf abgestimmt worden. Es handelt sich vor allem um länger haltbare Waren wie Kaffee, Reis, Zucker, Nudeln u.ä., die dankbar in den Warenbestand der Tafel aufgenommen wurden.
[Hartwig / 16.10.2013] Nach oben, zum Seitenanfang



"Meterweise Brot" für die Tafel Wedel

Übergabe der selbstgebackenen Brotspende 
© KiTa Löwenzahn Am 20.09.2013 ist Weltkindertag. Rund um diesen Tag laufen viele Aktivitäten. Die KiTa Löwenzahn Öffnet im neuen Fenster der Ev. Freikirchlichen Gemeinde hat sich der Aktion des Waldorfkindergartens angeschlossen "Kindertagesstätten backen gemeinsam längstes Brot": Aus den drei Gruppen der Löwenzahn- Kita kamen vier leckere Vollwertbrote mit einer Gesamtlänge von 1,72 m zustande.

Das Motto des diesjährigen Weltkindertages lautet CHANCEN FÜR KINDER. Dies wünschen wir uns auch und üben in diesem Zusammenhang schon mit den Kleinen das Teilen und Empathie.

Unser selbstgebackenes Brot wollten wir der Tafel in Wedel spenden. Herr Ihlenfeld (Vereinsvorsitzender) freute sich sehr über den Anruf der KiTa und holte kurz darauf die Brote ab. Dabei erfuhren die Kinder von ihm Wissenswertes über diese soziale Einrichtung und ein Besuch dorthin ist geplant.

Nun hoffen wir, dass die Brote allen geschmeckt haben.
[Janine Fischer (KiTa Löwenzahn) / 15.09.2013] Nach oben, zum Seitenanfang



Wedeler Sozialmarkt

Stand der Tafel auf dem Sozialmarkt 2013 
© M. Koehn Selbstverständlich ist die Wedeler Tafel auch wieder auf dem Sozialmarkt dabei gewesen. Nach einem schweren Gewitterschauer gegen 9 Uhr klarte es schnell wieder auf und Petrus zeigte sich von seine besten Seite. Gute Gespräche wurden geführt, alte Kontakte gepflegt und neue geknüpft.

Vor allem fürte der Markt den Menschen wieder einmal vor Augen, welch breites Spektrum es in Wedel für Menschen gibt, die der Unterstützung durch die Gemeinschaft bedürfen - und wieviele Menschen sich für andere engagieren!
[Michael / 08.09.2013] Nach oben, zum Seitenanfang



Kulturstiftung "Selbst.Los!" spendet Kinderbücher

Die Wedeler Tafel hat jetzt nicht nur Gaben für das leibliche Wohl vorrätig, sondern für ihre kleinsten Kunden (und ihre vorlesenden Eltern!) auch altersgerechten Lesestoff. Die Kulturstiftung "Selbst.Los!" hat an Tafeln Kinderbücher gespendet. Für die Wedeler Tafel hat das Buchhaus Steyer die Transportkosten übernommen.

Im Café der Tafel stehen daher ab sofort jeden Mittwoch während der Lebensmittelausgabe ca. 60 Bücher zum Mitnehmen bereit - für kleine Geburtstagskinder verschiedener Altersgruppen.
[Hartwig / 17.08.2013] Nach oben, zum Seitenanfang



Hochzeitsgeschenke für die Wedeler Tafel

Der "Hochzeitswagen" 
© S. Rohde Vor wenigen Tagen meldete sich ein Wedeler Hochzeitspaar bei der Wedeler Tafel und bot ihr einen Einkaufswagen und eine Schubkarre voll haltbarer Lebensmittel an.

Sie hatten ihre Hochzeitsgäste gebeten, statt der üblichen Hochzeitsgeschenke Lebensmittel für die Wedeler Tafel mitzubringen. Es wurde ein ganzer Autokofferraum voll, der nun die Warenbestände der Tafel bereichert.

Wohl die ungewöhnlichste Spendenaktion in der bisherigen Geschichte der Tafel.
[Hartwig / 31.07.2013] Nach oben, zum Seitenanfang



Mitgliederversammlung

Mitgliederversammlung (11.04.2013) 
© M.Koehn Hartwig konnte in diesem Jahr über 50 Mitglieder begrüßen, erwähnte dankend das großartige Ergebnis dem Spendenaufruf vom vergangenen Herbst und berichtete, dass zwar alle Ratsfraktionen sich für den Verkauf des Gebäudes (und des adädquaten Ersatzes für die Tafel!) ausgesprochen hatten, bisher aber noch keinem Investor der Zuschlag erteilt worden sei.

Turnusgemäß wurden der Vorsitzende (Hartwig Ihlenfeld, einstimmig), der Schriftführer (Lars Thomsen, zwei Gegenstimmen) und drei Beisitzer (Andrea Kohne, Susanne Rathgeber und K.H. Höfkens) gewählt.

Anschließend wurde ausführlich und kontrovers über Anträge diskutiert: Schlussendlich wurde die Verdoppelung des Tütengeldes abgelehnt, während der nicht eindeutig formulierte Antrag, Getränke im Café zukünftig kostenpflichtig zu stellen, eine Mehrheit fand.
[Michael / 12.04.2013] Nach oben, zum Seitenanfang



Die Wedeler Tafel bedankt sich

Die Wedeler Tafel kann entspannt in das Neue Jahr gehen. Unser Spendenaufruf von Anfang November 2012 ist auf ein überwältigendes Echo bei den Wedeler Bürgern und Betrieben gestoßen. Viele kleine und große Spenden -insgesamt ein fünfstelliger Betrag- haben den Betrieb für das Jahr 2013 gesichert.
Dafür bedankt sich die Tafel im Namen ihrer Kunden bei allen Spendern herzlich!
[Hartwig / 06.01.2013] Nach oben, zum Seitenanfang

2012



Feier für die Tafel-Mitarbeiter/innen

Mitarbeiterfest 
© Karin Kost Mitarbeiterfest 
© Karin Kost Mitarbeiterfest 
© Karin Kost

Mitarbeiterfest 
© Karin Kost
Das ganze Jahr wird, Woche für Woche, hart gearbeitet. Einmal im Jahr kommen die Mitarbeiter und Helfer der Tafel dann aber doch auch einmal zum Feiern zusammen. Musikalischer Höhepunkt war der Auftrtitt des Chores, der -mit gekonnten Solo-Einlagen- den Rock’n’Roll der 50er und 60er Jahre des letzten Jahrhunderts aufleben ließ.
[Karin / 16.11.2012] Nach oben, zum Seitenanfang



Hilfe fürs Café-Team gefunden

Irmgard Jasker, an vielen Stellen in Wedel sozial engagiert, wird sich nun einer weiteren Aufgabe verstärkt widmen: Dem Enkelkinderdienst. Daher wird Sie am 7. November ihren Platz im Café-Team der Wedeler Tafel an Gülda Fischer als Nachfolgerin abgeben.
Warum gerade der 7.11.? - Weil genau dann Irmgards 5-jähriges Jubiläum in diesem Team sein wird.
[Hartwig / 14.06.2012] Nach oben, zum Seitenanfang



Ab 1. September frühere Ausgabe

Die Ausgabezeit wird ab dem 1. September 2012 um 10 Minuten vorverlegt. Das heißt, die Ausgabe startet ab 15:20 Uhr im üblichen 10-Minuten-Abstand (Gruppen gem. Aushang)
Am Jahresende sollen dann die Erfahrungen mit dieser Regelung bewertet werden: Hat sie bewirkt, dass wir etwas früher mit der Ausgabe und dem Aufräumen fertig werden ?
[Hartwig / 14.06.2012] Nach oben, zum Seitenanfang



Migliederversammlung

Presseartikel
Öffnet im neunen Fenster   Mitgliederversammlung 
© M. Koehn   Mitgliederversammlung 
© M. Koehn
48 Mitglieder nahmen von einer dank zahlreicher Spenden gesicherten Kassenlage Kenntnis, stimmten (notgedrungen) dem von der Stadt Wedel nur noch auf unbestimmte Zeit angebotenen Mietvertrag zu und wählten den Vorstand auf drei Positionen neu: Claudia Bakan (Kassenwartin) und Hans Müller (Beisitzer) wurden wiedergewählt.

Für Mechtild Kuiter-Pletzer, die nach 5 Jahren nicht wieder antrat, wurde Karin Kost zur neuen stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Sie hatte in den vergangenen Wochen bereits praktische Erfahrungen in verschiedenen Teams gesammelt. Sie verfügt über unterschiedliche berufliche Erfahrungen und war auch in der kommunalpolitisch in Wedel aktiv.
[Michael / 29.03.2012] Nach oben, zum Seitenanfang



Die Wedeler Tafel bedankt sich

Der vor einigen Monaten in der Presse und hier auf der Seite veröffentlichte Spendenaufruf der Wedeler Tafel hat eine große Zahl von Lesern erreicht und zu kleinen und großen Spenden bewogen.

Dafür sagt die Wedeler Tafel Dank. Sie kann nun wieder einigermaßen sorgenfrei in die Zukunft blicken und darauf vertrauen, dass sie ihre hohen Betriebskosten auf absehbare Zeit wird tragen können und auch eine ausreichende Rücklage für Unvorhersehbares vorhanden ist.
[Hartwig / 08.03.2012] Nach oben, zum Seitenanfang

2011



Eine gelungene Feier für die Tafel-Mitarbeiter/innen

Mitarbeiterfest 
© M. Koehn Mitarbeiterfest 
© M. Koehn Mitarbeiterfest 
© M. Koehn

Mitarbeiterfest 
© M. Koehn
    Für musikalische Höhepunkte sorgten Schülerinnen der Musikschule:
Beukenberg, Karoline Pilz und Nina Kaiser.
[Michael / 18.11.2011] Nach oben, zum Seitenanfang



Die Wedeler Tafel braucht finanzielle Rückenstärkung

Durch den Kauf des neuen Lieferautos, zu dem die Wedeler Tafel aus ihrer dafür gebildeten Rücklage mit rund 14.000 Euro beigetragen hat, ist diese Rücklage nun erheblich geschrumpft. Und die laufenden Ausgaben sind nicht weniger, sondern durch die Vollkasko sind auch die Versicherungsbeiträge deutlich höher. Regelmäßigen Einnahmen von rund 11.500 Euro (Mitgliedsbeiträge und "Tütengeld" der Tafelkunden) sind zwar im Vorjahr durch Spenden von rund 12.500 Euro aufgestockt worden. Im laufenden Jahr sind jedoch erst rund 7.200 Euro Spenden, die nicht für den Autokauf zweckgebunden waren, eingegangen.

Um die laufenden Ausgaben von rund 21.000 Euro abzudecken -und den zuverlässigen rund 100 MitarbeiterInnen das verdiente Jahresfest ausrichten zu können- wären "Finanzspritzen" von etwa 11.000 Euro ab dem nächsten Jahr sehr wünschenswert. Höhere Beihilfen aus dem Haushalt der Stadt Wedel brauchten dann nicht beantragt zu werden.

Die Wedeler Tafel hat sich bisher mit öffentlichen Spendenaufrufen zurückgehalten. Die gegenwärtigen Umstände machen nunmehr einen solchen Aufruf erforderlich. Die ausschließlich ehrenamtlichen MitarbeiterInnen der Wedeler Tafel, die deren Betrieb nun schon seit über 4 Jahren gewährleisten, vor allem aber die sie nutzenden bedürftigen Wedeler BürgerInnen wären dankbar, wenn sich einzelne Mitbürger oder Gewerbebetriebe bereit fänden, den Betrieb der Wedeler Tafel mit laufenden oder einmaligen Beträgen auch weiterhin zu sichern.
[Hartwig / 15.11.2011] Nach oben, zum Seitenanfang



Ein neues Auto für die Wedeler Tafel

Neues Auto 
© M. Koehn Neues Auto 
© M. Koehn Neues Auto 
© M. Koehn

Neues Auto 
© M. Koehn (1) Das ist er!
(2) Schlüsselübergabe (M. Cybulski, Sparkasse - H. Ihlenfeld, Tafel - L. Hartwig, Burmeister)
(3) Stolze Sponsoren und stolze Besitzer
(4) S. Schulz übergibt offiziell die Spende der Lidl-Kunden (Pfand-Verzicht).

Dank den oben genannten ist unser neues Abholfahrzeug nun da! Der alte Wagen ist für den symbolischen Euro (für den auch wir es ja damals von der Wedeler Kirche erhalten hatten) an eine Unterorganisation der AWO "verkauft" und schon abgeholt worden.
[Hartwig / 29.09.2011] Nach oben, zum Seitenanfang



Sozialmarkt am 3. September 2011

Die Tafel auf dem Sozialmarkt 
© Thilo Gehrke Die Tafel auf dem Sozialmarkt 
© Joachim Markgraf Die Tafel auf dem Sozialmarkt 
© Joachim Markgraf
Fotos: Thilo Gehrke (1), Joachim Markgraf (2) Nach oben, zum Seitenanfang



Herzlichen Dank an Firma Lüdemann

In der Personal-Toilette wird ein neuer, moderner Spülkasten angebracht - spendiert von der Firma Volker Lüdemann! Auch die von außen teilweise zugewachsenen Öffnungen der Ventilatoren wird Lüdemann wieder frei machen.
Einen Herzlichen Dank dafür!
[Hartwig / 29.08.2011] Nach oben, zum Seitenanfang



Mitgliederversammlung

Mitgliederversammlung (07.04.2011) 
© M.Koehn Mitgliederversammlung (07.04.2011) 
© M.Koehn Mitgliederversammlung (07.04.2011) 
© M.Koehn

Mitgliederversammlung (07.04.2011) 
© M.Koehn Wieder lag ein Jahr erfolgreicher Arbeit hinter den MitarbeiterInnen der Tafel, wie auch Bürgermeister Niels Schmidt betonte. In seiner Ansprache ging er kurz auf die "Gebäudefrage" ein, betonte aber gleichzeitig, dass alle Fraktionen im Wedeler Rat die Tafel unterstützten. Daher stehe auch einer Verlägerung des Mietvertrages nichts im Wege.

Hartwig berichtete über zahlreiche Aktivitäten und kündigte an, dass nun doch ein Kühlfahrzeug beschafft werden müsse, um Schwierigkeiten mit dem Lebensmittelrecht zu vermeiden. Diese Anschaffung werde aber wesentlich erleichtert, da die Wedeler Tafel einen Zuschuss von € 10.000 über die LIDL Pfand-Aktion erhalten habe und zusätzlich eine Spende der Stadtsparkasse Wedel in Höhe von € 26.000 angekündigt worden sei.

Die Satzungsänderung (rollierende Wahlen der Vorstandsmitglieder) wurde beschlossen und der Vorstand dem entsprechend neu gewählt.
[Michael / 08.04.2011] Nach oben, zum Seitenanfang



Gerettet!

Nebenkosten und Aufwendungen für Heizung und Wasser waren von € 3.500 (2008) auf € 9.200 für 2009 fast verdreifacht worden. Das konnte die Tafel aus Ihren Rücklagen nicht leisten! Zudem musste dringend ein neues Fahrzeug (mit Kühlung) beschafft werden.

So war es die Rettung, dass nicht nur Sparkasse Wedel und die Bundestafel fast zwei Drittel der Anschaffung für das Fahrzeug schulterten, sondern dass der Sozialausschuss auch einer nachträglichen Bezuschussung in Höhe von € 5.000 zustimmte - verbunden mit dem Auftrag an die Stadtverwaltung, für die Tafel ein neues, adäquates, innenstädtisches Domizil zu suchen.
Siehe dazu auch die Presse (Aufmacher) und Presse (Artikel)
[Michael / 10.02.2011] Nach oben, zum Seitenanfang

2010



Feiern für die Tafel

"Shooters" und "Mo’s" sammeln kräftig für die Tafel. In der Disco am Wedeler Bahnhof werden ein Teil der Einnahmen aus Eintritt und Getränkeverkauf an die Tafel abgeführt - und das schon zum dritten Mal.
    Zum ersten Mal beteiligen sich die Mädels aus "Mo’s Bar" in diesem Jahr an der Aktion, täglich ab 14 Uhr werden selbstgebackene Kekse zu Gunsten der Tafel verkauft.
Siehe dazu auch die den Presseartikel
[Michael / 21.12.2010] Nach oben, zum Seitenanfang



Mitgliederversammlung

Mitgliederversammlung (03.06.2010) 
© M.Koehn Mitgliederversammlung (03.06.2010) 
© M.Koehn Mitgliederversammlung (03.06.2010) 
© M.Koehn
[Michael / 03.06.2010] Nach oben, zum Seitenanfang



Der WEIHNACHTSMANN kommt zur TAFEL

Der Weihnachtsmann hat sich bei der Tafel angesagt, um den jüngsten Kunden am Mittwoch vor Weihnachten eine kleine Überraschung zu bereiten. Dazu bittet der Weihnachtsmann alle Wedeler Geschäfts- und Privatleute um eine kleine Sachspende, die entweder beim Tageblatt in der Bahnhofstraße abgegeben werden kann oder von "Macke" abgeholt wird. Dafür nehmen Sie bitte Kontakt auf über Macke-Wedel.de Öffnet in neuem Brouwserfenster.
[Michael / 03.12.2010] Nach oben, zum Seitenanfang

2009



Steiff-Bären für die TAFEL

Die Allianz Hauptvertretung, namentlich Martin Hellmers, hat zu Weihnachten der Tafel nicht nur ein neues Maskottchen beschert, sondern dazu gleich weitere 69 Teddybären. Diese werden zu gegebener Zeit an die Kinder verteilt werden.
[Michael / 13.12.2009] Nach oben, zum Seitenanfang



Vortrag über die Arbeit der TAFEL

Dr. Hartwig Ihlenfeld, Vorsitzender der Wedeler Tafel, informierte am 11. November im AWO-TREFF (Rudolf-Breitscheid-Straße 40a) Interessierte über die Arbeit der nunmehr seit zweieinhalb Jahren in Wedel tätigen Organisation.
[Michael / 14.11.2009] Nach oben, zum Seitenanfang



Doppelte Unterstützung

Nicht nur, dass die Filiale der Deutschen Bank in Wedel aus ihrer Aktion "Hilfe für die Helfer" 1.000 Euro an die Tafel ausgeschüttet hat (siehe auch Wedel-Schulauer Tageblatt vom 17.09.2009 Öffnet in neuem Brouwserfenster).

Mindestens genau so bemerkens- und anerkennenswert ist die von deren MitarbeiterInnen veranstaltete Spendenaktion. Anlässlich des 50jährigen Bestehens der Wedeler Filiale am 15. September haben die MitarbeiterInnen Kuchen gebacken und diesen vor der Bankfiliale gegen Spende für die Wedeler Tafel "verkauft".

Erlös: 413 Euro!! Herzlichen Dank den fleißigen BäckerInnen und den großzügigen SpenderInnen!
[Hartwig / 17.09.2009] Nach oben, zum Seitenanfang



Notfall-Ausweise

Der Seniorenbeirat Wedel hatte zwei gute Ideen: Es wurde ein Notfallausweis entwickelt, den jeder Bürger bei sich tragen kann. Hierauf sind wichtige Daten vermerkt, die den Sanitätern im Notfall Hinweise geben auf spezielle Erkrankungen, Medikamenten-Unverträglichkeiten, Allergien und einiges mehr.

Dieser Ausweis wird ausgegeben -und das ist die zweite gute Idee- gegen eine Spende von einem Euro zu Gunsten der Wedeler Tafel. Begonnen wurde mit dem "Verkauf" auf dem Sozialmarkt am 5. September 2009. Wenn Sie auch solch einen Ausweis oder weitere Informationen haben möchten, wenden Sie sich gerne direkt an den Seniorenbeirat.
[Michael / 07.09.2009] Nach oben, zum Seitenanfang



Flaschenpfand für die Tafeln

Der Discounter Lidl ermöglicht seit März 2008 die "Spende auf Knopfdruck". Kundinnen und Kunden, die ihre Pfandflaschen zurückgeben, können direkt am Automaten wählen, ob sie den üblichen Pfandbon erhalten oder die Summe dem Bundesverband Deutsche Tafel e.V. spenden möchten. Neben der vollständigen ist auch eine Teilspende des Flaschenpfands möglich.

Mit dem Erlös der Pfandspenden-Aktion kann der Bundesverband die Arbeit der lokalen Tafeln projektbezogen und bedarfsgerecht fördern. Insbesondere der Auf- und Ausbau der immer stärker nachgefragten Tafel-Angebote für Kinder und Jugendliche soll so unterstützt werden.
[Michael / 17.07.2009] Nach oben, zum Seitenanfang



Internet-Auftritt

Vieles ist zu bedenken, einiges musste geprüft werden, doch nun ist es so weit, die Wedeler Tafel ist "online".

Schauen Sie sich einmal um, hier finden Sie Infos zu den Öffnungszeiten, dem Vorstand des Vereins, der Geschichte und zu vielem anderen mehr.
Surfen Sie gerne ein wenig herum.
[Michael / 25.06.2009] Nach oben, zum Seitenanfang



Tag der offenen Tür am 2. Juli 2009

Tag der offenen Tür
© Wedeler Tafel e.V. Tag der offenen Tür
© Wedeler Tafel e.V. Tag der offenen Tür
© Wedeler Tafel e.V. Tag der offenen Tür
© Wedeler Tafel e.V. Tag der offenen Tür
© Wedeler Tafel e.V. Tag der offenen Tür
© Wedeler Tafel e.V.
[Michael / 04.07.2009 Nach oben, zum Seitenanfang



Abfallbeseitigung

Waren, die z. B. wegen Schimmel, Faulstellen oder sonstiger Schäden nicht weitergegeben werden können, werden aussortiert und entsorgt. Die Wedeler Tafel hat dafür einen Vertrag mit einer Firma, die in Mecklenburg-Vorpommern eine große Biogasanlage zur Stromerzeugung betreibt, abgeschlossen. Am Donnerstag, direkt nach dem Ausgabetag, werden die vollen Tonnen abgeholt und durch neue, gereinigte Tonnen ersetzt.
[Lars / 09.06.2009] Nach oben, zum Seitenanfang



Kosten des Tafel-Betriebes

Der Tafelbetrieb verursacht Kosten u. a. für Versicherungen, Strom, Heizung, Wasser und Arbeitsmaterial. Auch größere Investitionen wie Fliesen im Ausgaberaum, ein neuer PVC-Belag im Café und die große Kühlzelle waren notwendig. Dank der großen Spendenbereitschaft Wedeler Betriebe und BürgerInnen von Anfang an konnte der Tafel-Verein seinen Verpflichtungen nachkommen und die Anschaffungen bezahlen.
[Hartwig / 10.04.2009] Nach oben, zum Seitenanfang



Stadtsparkasse spendet auch für die Wedeler Tafel

Spendenübergabe (19.02.09) 
© Wewdeler Tafel e.V.
[Hartwig / 19.02.2009] Nach oben, zum Seitenanfang

2008



Weihnachtlich

Weihnachten (17.12.08) 
© M. Koehn Weihnachten (17.12.08) 
© M. Koehn Weihnachten (17.12.08) 
© M. Koehn
[Michael / 17.12.2008] Nach oben, zum Seitenanfang



Tag der offenen Tür am 2. Juni 2008

Tag der offenen Tür (02.06.08) 
© M. Koehn Tag der offenen Tür (02.06.08) 
© M. Koehn Tag der offenen Tür (02.06.08) 
© M. Koehn Tag der offenen Tür (02.06.08) 
© M. Koehn Tag der offenen Tür (02.06.08) 
© M. Koehn Tag der offenen Tür (02.06.08) 
© M. Koehn
[Michael / 02.08.2008] Nach oben, zum Seitenanfang



Mittwochs bei der Tafel

Arbeit 
© M. Koehn Café 
© M. Koehn
[Michael / 21.05.2008] Nach oben, zum Seitenanfang

2016



Einweihung

Einweihung (07.11.07) 
© Wedeler Tafel e.V. Einweihung (07.11.07) 
© Wedeler Tafel e.V. Einweihung (07.11.07) 
© Wedeler Tafel e.V. Einweihung (07.11.07) 
© Wedeler Tafel e.V.
[Michael / 07.11.2007] Nach oben, zum Seitenanfang

Eine erste Spende

Spende (11.11.2007) 
© Wedeler Tafel e.V. Spende (11.11.2007) 
© Wedeler Tafel e.V.
[Lars / 11.11.2007] Nach oben, zum Seitenanfang